23
.
06
.
2015

Bewerbungsverfahren - Ein Beispielablauf

Wie läuft ein Bewerbungsverfahren ab?

Das klassische Bewerbungsverfahren beginnt in Unternehmen mit der Abstimmung der Beteiligten und des Betriebsrats und endet mit der Einstellung eines Kandidaten. Aber auch dazwischen sind einige Schritte zu tun.

Im Folgenden wird beispielhaft ein typisches Bewerbungsverfahren aufgezeigt. Das Muster sollte dann auf die Begebenheit des jeweiligen Unternehmens angepasst werden bzw. kann als Anregung dienen, die bestehenden Prozesse der Rekrutierung zu überdenken. Ebenso kann das Bewerbungsverfahren mittels eines professionellen Bewerbermanagement unterstützt werden, um so eine schnelle und effizientere Bearbeitung von Bewerbungen zu ermöglichen und somit die Time-to-hire zu verkürzen.

Beispielprozess für ein Bewerbungsverfahren

  1. Klärung Prozess und Zuständigkeiten
    Abstimmung mit allen Beteiligten, Einbindung Betriebsrat
  2. Auswertung Kandidatenpool
    Aktuelle, gepflegte Datenbank (gutes Talent-Relationship-Management)
  3. Schaltung der Anzeigen
    Aushandeln von Rahmenverträgen mit Kooperationspartnern
  4. Datenerfassung
  5. Bewerberkorrespondenz
  6. Auswahlverfahren
    Vorauswahl, Telefoninterview, Interview
  7. Entscheidung
    Einbindung Betriebsrat
  8. Feedback
    Bei Ablehnung: weitere Suche nach geeigneten Kadidaten
  9. Vertragsverhandlung
  10. Einstellung eines Kandidaten
Bewerbermanagement

Erfolgreiches E-Recruiting vom Antrag über die Genehmigung bis hin zur Ausschreibung einer Stelle. Nutzen Sie die Zeit für den persönlichen Kontakt mit Bewerbern und gewinnen so Top-Kandidaten für Ihr Unternehmen.

MEHR ERFAHREN