Mitarbeitervergütung – Ein Beispielprozess

Im Rahmen der regelmäßigen Mitarbeitergespräche stehen die Leistungs- und Entwicklungsbeurteilung des jeweiligen Mitarbeiters im Mittelpunkt. Je nach Ergebnis der Leistungsbeurteilung sollte eine individuelle Gehaltsanpassung, ein Bonus oder eine Beförderung die Folge sein. Aus der Entwicklungsbeurteilung sollten zudem anderweitige Förderungsmöglichkeiten wie Weiterbildungen oder das Übernehmen neuer Aufgaben abgeleitet werden.

Durchführung Vorbereitung Festlegung einesProzentwertes bzw. Gesamtbudgets mit der Geschäftsleitung Vorbereitung der Gesamtlesungslisten und der Bereichslisten Terminvereinbarung mit den Führungskräften Vorstellung des Ablaufs und der Rahhmenbedigungen Rangreihenfolge festlegen Bedarf an außerplanmäßigen Gehaltsmaß- nahmen abfragen Durchsprache von Einzelmaßnahmen nach der Rangreihenfolge Zusammenfassung und Überprüfung auf Einhaltung der Rahmenbedingungen Weiteres Vorgehen erläutern Durchsprache der geplanten Maßnahmen mit der Geschäftsleitung Nachbesserung bei Änderungswünschen der Geschäftsleitung Umsetzung der Maßnahmen und Erstellen der Gehaltsmitteilung Wichtige Punkte Nachbereitung Bereichsweise Kriterien: Leistungen, Erreichen persönlicher Ziele, persönliche Weiterentwicklung, Änderungen im Aufgaben- / Anforderungsbereich Gehaltsmaßnahmen in den verschiedenen Gehaltsbestandteilen, Forderungen und Entwicklungsmaßnahmen Information Betriebsrat, falls vorhanden Führungskräfte sollen nur Daten Ihrer Mitarbeiter sehen Planmäßige jährliche und außerplanmäßige Gehaltsmaßnahmen berücksichtigen Achtung: Mitbestimmung des Betriebsrates bei Entlohnungsgrundsätzen beachten!


Zurück zur Artikelübersicht

Deutschland
+49 89 1222 873 89
Schweiz & International
+41 71 224 01 01
USA
+1-855-694-2833