Vorteile von E-Recruiting

E-Recruiting, die digitale Form der Personalbeschaffung, revolutioniert den gesamten Bewerbungsprozess. Denn mit E-Recruiting rekrutieren Sie schneller und kostengünstiger qualifizierte Mitarbeiter und minimalisieren den Verwaltungsaufwand.

1. Leichtere Auswahl & Matching

Online-Bewerbungen ermöglichen eine bessere Vergleichbarkeit der Bewerber und damit auch eine gezieltere Vorauswahl. Spezielle E-Recruiting-Software geht dabei noch einen Schritt weiter, denn durch Matching-Verfahren werden Anforderungs- und Bewerbungsprofile systematisch abgeglichen.

Nicht zuletzt profitieren Sie bei der Personalbeschaffung durch E-Recruiting auch von einer deutlich höheren Reichweite. Online-Stellenausschreibungen erreichen potentiell mehr Bewerber. Und das auch noch deutlich gezielter, denn die Bewerber finden die passende Stellenausschreibung mittels Stichwortsuche.

2. Geringere Kosten & Zeit beim E-Recruiting

Im Vergleich zu einer Stellenanzeige in Printmedien ist die Online-Veröffentlichung einer Stellenanzeige kostengünstiger. Denn Anzeigen können sehr schnell und flexibel geschaltet werden.

Auch die Personalkosten für die Bearbeitung einer Bewerbung sollten in der Regel geringer sein. Zum Beispiel entfällt das Übertragen von Papierbewerbungen in das IT-System. Und indem in einer geeigneten Software für das Bewerbermanagement eine Vorauswahl der Bewerber getroffen wird, verkürzt sich die Bearbeitungszeit.

Außerdem können sowohl für das Unternehmen als auch für den Bewerber die Kosten gesenkt werden, da weder Material noch Portokosten für aufwendige Bewerbungsmappen anfallen (führt auch zu einer positiven Candidate Experience).

Mit Hilfe einer E-Recruiting Software haben Sie außerdem die Möglichkeit kostengünstig einen Kandidaten-Pool aufzubauen, auf den Sie bei der nächsten freien Stelle zugreifen können.

3. Wettbewerbsvorteile & Image

Die webbasierte Suche ermöglicht eine gesteigerte Reichweite der Stellenangebote und erhöht damit die Anzahl der Bewerber. Das sichert einen Wettbewerbsvorteil und hat auch einen Einfluss auf das positive Image als Arbeitgeber. Durch das gezielte Verlinken der Stellenanzeige in einer Jobbörse zur unternehmenseigenen Homepage sind außerdem detaillierte Informationen zu Stellen, Unternehmensstruktur etc. für die Bewerber abrufbar.

Die Online-Bewerbung führt auch zu einer Vereinfachung für die Bewerber. Sie werden sich nicht nur über den gesparten Aufwand für Druck und Versand ihrer Bewerbung freuen. Auch die mögliche schnellere Rückmeldung durch die Personalabteilung führt zu einer positiven Candidate Experience. Z.B. kann der Eingang der Bewerbung im E-Recruiting-System mit einer automatischen Rückantwort bestätigt werden, das sorgt für Transparenz beim Bewerber. Durch die Nutzung von Mailing-Bewerberlisten kann außerdem zu nicht eingestellten Bewerbenden, die sich im Talent-Pool befinden, weiterhin Kontakt gehalten werden.

4. Höhere Verfügbarkeit & Aktualität

Online Stellenangebote sind rund um die Uhr verfügbar und überall erreichbar (das erleichtert auch die überregionale Suche). Dazu sind die meisten Online-Jobanzeigen über einen längeren Zeitraum verfügbar als eine Print-Anzeige. Die Anzeigendauer kann bei Bedarf problemlos verlängert werden. Dazu kommt, dass Online-Stellenanzeigen stets aktuell sind bzw. schnell angepasst werden können.

Heute sollte es außerdem selbstverständlich sein, dass sowohl die Online-Stellenanzeigen als auch die Karriere-Seite auf der Firmen-Website für mobile Endgeräte optimiert sind. Das bringt folgenden Vorteil: Potentielle Kandidaten können alle Schritte der Bewerbung einfach und komfortabel per Smartphone oder Tablet durchlaufen.


Zurück zur Artikelübersicht

Deutschland
+49 89 1222 873 89
Schweiz & International
+41 71 224 01 01
USA
+1-855-694-2833